Spring Rolls. Thai Style.

Letzte Woche war es endlich soweit und ich habe jetzt endlich mal Fresh Spring Rolls selbst gemacht. Die sind soooooo gut, ganz einfach zuzubereiten und auch noch gesund.

Für die Füllung habe ich mich für Hühnerfleisch, Reisnudeln, Karotten, Frühlingszwiebeln und Koriander entschieden.
Dazu habe ich das Hühnerfleisch in kleine streifen geschnitten, in der Pfanne angebraten und danach abkühlen lassen. Die Frühlingszwiebeln wurden in dünne Scheiben und die Karotten in längliche, dünne Streifen geschnitten. Die Reisnudeln kurz mit heißem Wasser aus dem Wasserkocher übergießen und kurz ziehen lassen. Dann aus dem Wasser nehmen und abkühlen lassen.

Wenn alle Zutaten fertig vorbereitet sind, kann man auch schon mit dem Befüllen der Spring Rolls beginnen.

Dazu habe ich heißes Wasser in ein kleines Backblech gegossen, in dem ich dann den Reisteig einzeln für ca. 15 Sekunden eintauche. Dabei werden sie weich. Zum Befüllen den Reisteig auf ein feuchtes Küchentuch legen, in der Mitte befallen, oben und unten einschlagen und rollen. Danach mit einem Abstand von ca. 1cm auf ein Tablet oder einen Teller legen.

Am besten mit Sojasauce oder einer anderen Thai-Sauce genießen.

IMG_3709_beitragsbild

Viel Spaß beim Nachkochen,
Lisa